Home_banner800schmal1

 zurück

 zur Übersicht

 vor

Ferrari 512S

Ferrari 512S

Dieses Modell dürfte eine späte Variante des 512 sein, zu erkennen an dem anderen Felgentyp (die gleichen wie beim Ferrari Dino) und der Fahrerfigur mit Integralhelm. Auch die einstellige Startnummer ist relativ selten für den 512, der eher mit der Nr. 56,  14 oder der 42 zu finden ist.
Da der Ferrari 512 über sehr breite Achsen verfügt, können auch nicht einfach diejenigen des Ferrari Dino verwendet werden, um ein Modell in diese Version "umzubauen".

Home   Modellautos   Autorennbahn   Michel Vaillant   Links   Impressum   Datenschutz