Home_banner800schmal1

 zurück

 zur Übersicht

 vor

Ferrari F40

Ferrari F40

Die Gestaltung des F40 kann nicht überzeugen, zu "spielzeughaft" wirken der einfache farbige Kunststoff der Karosserie und die verchromten, nicht durchbrochenen Felgen. Auch die Detaillierung des Modells ist eher als mäßig zu bezeichnen. Hier war der optische Niedergang der Exclusiv-Serie in den 90er Jahren des letzten Jahrhunderts schon deutlich zu bemerken. 1991 erschien dieses Modell in einfachem rot, ohne Bedruckungen und teilweise mit den Standard-Speichenfelgen (!) ausgerüstet, die nun überhaupt nichts auf einem Ferrari F40 zu suchen hatten. Da sind die hier zu sehenden Sternfelgen doch schon passender, auch wenn die Gestaltung zu wünschen übrig läßt. Ein gewisses Sammlerinteresse an dieser bedruckten Variante liegt darin begründet, daß es den F40 so nur ein Jahr, nämlich 1998 gab, bevor das Modell dann von den neuen Carrera-Eigentümern 1999 aus dem Sortiment gestrichen wurde. Die produzierte Stückzahl ist daher nicht so hoch wie bei dem unbedruckten Modell, welches von 1991-1997 angeboten wurde.

Home   Modellautos   Autorennbahn   Michel Vaillant   Links   Impressum   Datenschutz